guteSeelen@Home   

 



 SUCHE:
 

Besucherzähler



» Blauzungenskink

Der Blauzungenskink-Tiliqua scincoides



Blauzungenskinke stammen ursprünglich aus Australien. 
Ihren Namen verdanken sie ihrer leuchtend blau gefärbten Zunge, die diese Tiere so beeindruckend macht.
Blauzungenskinke können eine Körpergröße von ca. 45cm erreichen, wobei die Kopf-Rumpf Länge um die 30cm liegt.
Sie weisen eine sehr unterschiedliche Grundfärbung von braun, orrange-gelb bis hin zu silbergrau auf.
Vom Wesen her sind sie recht sanftmütige, neugierige Terrarienbewohner!
Sie gehören zu den lebendgebärenden Echsenarten!


Haltung:

In freier Natur bevorzugen Blauzungenskinke Waldgebiete, Grasland und Sandgebiete.

Eine Einzelhaltung ist anzuraten, da diese Tiere eher Einzelgänger sind.

Es gibt jedoch auch Reptilienhalter die diese Tiere ohne Probleme mit Bartagamen vergesellschaftet haben. Hier sollte jeder für sich entscheiden ob er diese Haltungsform als optimal ansieht!

Ein geräumiges Terrarium sollten diesen großen und aktiven Tieren geboten werden.

Bei Skinken muss auf eine konstante Umgebungstemperatur von ca. 28°C und eine Luftfeuchtigkeit von um die 60% geachtet werden, da diese Tiere schnell zu Erkältung und Lungenentzündung neigen!

Ernährung:

Der Futterplan des Blauzungenskinks ist vielfältig!

Folgendes kann angeboten werden:

*Insekten (in entsprechender Größe)
Heuschrecken, Schaben, Zophobas, Mehlwürmer, Schnecken
*Babymäuse, Mäuse
*Fleisch von Rind und Pute
*Rinderherz
*Hunde- und Katzendosenfutter
*Innereien
*Fisch
*Gemüse/Kräuter
*Fruchtjoghurt
*Obst/Früchte
Kiwi, Weintrauben, Mango, Bananen, Birne, Beeren, Apfel, Orange
*Hafer
*gekochten Reis

Eine ausgewogene Ernährung sollte im Vordergrund stehen! Vitamin- und Mineralstoffpräparate können und sollten in kleinen Mengen mit angeboten werden. 

Frisches Wasser sollte täglich zur Verfügung stehen!

©Müller