guteSeelen@Home   

 



 SUCHE:
 

Besucherzähler



» Farbformen

Die Farbformen des afrikanischen Weißbauchigels

Weissbauchigel unterziehen sich im Laufe des "Erwachsenwerdens" also ca. in der 8ten Woche bis hin zum 5ten Monat einem Prozess den man "Quilling" nennt! Hierbei verlieren sie ihre Babystacheln und erhalten ihre Erwachsenenstacheln.

Es ist durchaus möglich, dass diese Stacheln nicht die selbe Farbe haben, wie sie sie im Babyalter hatten!

Dies spielt bei der Farbbestimmung eine deutliche Rolle!

Eine genaue Farbbestimmung ist also erst nach dem "Quilling" möglich! Im Ratgeber gehen wir auf das Thema "Quilling" nocheinmal genauer ein.

Einen ausführlichen beitrag zum Thema "Quilling" findet ihr hier:

http://loving-my-animals.surfino.info/Ratgeber.html

 

Da sich die Masse an Farben durch die intensiven Zuchtbemühungen und die Domestikation kaum einzeln aufführen lassen, verweisen wir an dieser Stelle auf den Farbstandard des EHCE e.V. an dem wir uns orientieren. Bitte beachtet, dass dieser lange nicht alle momentanen Farbformen und Mutationen umfasst.

Ihr findet ihn auf der Homepage des EHCE e.V.: www.ehce.de