guteSeelen@Home   

 



 SUCHE:
 

Besucherzähler



» Igelheime/Beispiele

Igelheime 

Die Unterbringung des afrikanischen Weißbauchigels ist in erster Linie eine Frage der Möglichkeiten und Gegebenheiten. Nicht jeder hat ein ganzes "Igelzimmer" zur Verfügung oder möchte ganze Terrarienwände haben. Der Eine bevorzugt die Haltung im Terrarium, der Andere möchte seinem Tier ein Gehege bauen, der Nächste bevorzugt einen Eigenbau usw.

Näheres zum Thema Unterbringung und Einrichtung findest ihr unter Allgemeines!

Unsere Tiere leben hauptsächlich in Terrarien und großen Gehegen. Wir haben uns für diese Art der Unterbringung entschieden, da wir diese für uns und unsere Tiere am Vorteilhaftesten erachten.

Im Terrarium kann ein nötiges Klima erhalten werden. Luftfeuchtigkeit und Wärme werden gut gehalten und die Möglichkeiten der Gestaltung sind gut gegeben. Natürlich ist so ein Terrarium auch immer ein "Hingucker"!*g*

Unsere Terrarien sind jeweils 2,40m x 0,80m groß und beherbergen unsere Igel in Gruppen.

Aber nur weil wir unsere Tiere so halten heißt dies nicht, dass es die einzig richtige Haltung dieser Tiere ist! Es gibt so viele Haltungsformen und letztendlich sollte diese immer den Bedürfnissen der Tiere zu einer artgerechten Haltung und den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden.

Wir möchten euch hier einige Beispiele unserer Terrarien und Einrichtung vorstellen. Vielleicht ist ja für euch eine Anregung dabei.

So sieht zum Beispiel ein Quarantäneterra für frisch eingetroffene Tiere oder für werdende Mütter aus:

 

Hier einige unserer Igelterras für unsere Zuchttiere

(Nicht mehr Aktuell aber gut als Beispiel;)

 
 
 

 Hier sind Jungtiere untergebracht

 

Und noch ein Beispiel für Einrichtungsmöglichkeiten-> unser "Igeldschungel"

 
 

 

Bitte beachtet, dass diese Bilder nicht mehr unsere aktuellen Terrarien darstellen und wir vom Gebrauch von Laufrädern mittlerweile absehen!